Der Leiermann

Von Anfang an, seit 1984, berichtet "Der Leiermann" jeweils einmal am Ende des Jahres aus unserem Bundesgeschehen. Jungs und Ältere schreiben darin über Fahrten, dabei oft über ganz eigene Erlebnisse, aber auch über Themen und Herausforderungen, die sie selbst und uns bewegen.

Daneben sind in vielen Leiermännern auch selbstgeschriebene Gedichte und Lieder, sowie Tusche- und Bleistiftzeichnungen abgedruckt.

 

Der Leiermann ist für uns nicht nur Bundeschronik, sondern auch Fundgrube für Ideen und Argumente aus Themengebieten die von der "Freiheit" in der Gesellschaft und bei unserem Tun, über Smartphones, "Mythen" bis hin zum Singen reichen.

Gegen eine kleinen Obolus können wir Euch gerne,

solange die Bestände reichen, ein Exemplar zusenden.

Schreibt uns einfach.

aktuellstes Heft 2018

2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
Leiermann 2018 Titelblatt klein.JPG