Ja, es gibt noch wirkliche Abenteuer und Herausforderungen! Und dazu muß man weder erwachsen sein, noch braucht man dafür viel Geld, jedenfalls viel weniger als Deine letzte Klassenfahrt gekostet hat.

Mitmachen

Wandervogel - nie gehört!

 

Klar, ein bisschen ungewöhnlich sind wir schon, oder bist Du in den Ferien schon einmal in Griechenlands oder Sardiniens Bergen unterwegs gewesen, hast Höhlen erforscht und mitten im Wald oder in alten Burgruinen übernachtet?

Oder bist Du auf Schwedischen Seen oder Finnischen Wildflüssen unterwegs gewesen, hast Flöße gebaut und den Fisch, den Du gefangen hast, am Abend über einem Lagerfeuer gebraten?

 

Wie das geht?

Nur mit Rucksack, Zelt, Topf und Gitarre unterwegs zu sein und das Essen auf dem Lagerfeuer zu kochen, macht einen Heidenspaß und kostet nicht die Welt.

Eine Jugendgruppe - ist das nicht langweilig?

Nö! Langweilig ist es nur dort, wo man sich zwar jede Woche zur Gruppenstunde trifft, dabei aber nur irgendwelche Spiele aber kaum etwas Anspruchsvolles macht, und wenn überhaupt, mal in eine Jugendherberge fährt.

 

Aber ein bißchen Fahrten- und Survivaltechnik zu üben, seine Fahrten selbst zu planen und an manchem Wochenende auf kleine und in den Ferien dann auf große Fahrten in die Wildnis zu gehen, ist bestimmt nicht langweilig, sogar ziemlich spannend und abenteuerlich.

 

Vorallem, wenn man mit Gleichaltrigen unterwegs ist, die Unternehmungen selbst geplant hat und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch dem Kanu neue Gegenden erkundet oder auch mal auf einem richtigen Segelschiff fährt.

Was wir so alles machen siehst Du auf der Seite ERLEBNISWELTEN. Die Vielfalt ist das Besondere. Fast jeder wird da etwas entdecken, was ihm besonders Spass macht...

Muß man Mutproben oder Prüfungen machen?

Die einzige 'Mutprobe': Mach den Anfang, melde Dich mal mit einer Mail, rufe an oder schau mal bei einer Gruppenstunde vorbei!

Du wirst sehen, wie einfach es ist und wie schnell man schon mitten drin und dabei ist...

Probier es einfach mal aus!